DER SPIEGEL mit Prämie abonnieren

Mit detaillierten Analysen und gut recherchierten Reportagen berichtet DER SPIEGEL jede Woche über aktuelle Ereignisse und umrahmt diese Nachrichten mit entsprechenden Experten-Kommentaren ebenso authentisch wie auch lebhaft.

DER SPIEGEL Abos + Prämien

Jahresabo

Preis: 239,20 € Laufzeit: 12 Monate Preis je Ausgabe: 4,60 € statt 490,00 €

30 €
OTTO-Einkaufs-Gutschein

25 €
Zalando Gutschein

2500 Punkte
PAYBACK Punkte

Prämienabo

Preis: 239,20 € Laufzeit: 12 Monate Preis je Ausgabe: 4,60 € statt 490,00 €
100 €
Bargeld
Werben Sie einen Leser und erhalten Sie Bares auf die Hand!
110 €
OTTO-Einkaufs-Gutschein
Lust auf Shoppen? Dann sichern Sie sich den OTTO-Einkaufs-Gutschein!
110 €
BestChoice-Gutschein
Freier Zugriff auf über 200 namhafte Shop-Partner aus zahlreichen Bereichen.
10000 Punkte
PAYBACK Punkte
Erhöhen Sie Ihren Kontostand mit wertwollen PAYBACK Punkten

6-Monatsabo

Preis: 101,20 € Laufzeit: 6 Monate Preis je Ausgabe: 4,60 € statt 490,00 €

15 €
OTTO-Einkaufs-Gutschein

15 €
Zalando Gutschein

1000 Punkte
PAYBACK Punkte

Miniabo

Preis: 41,41 € Laufzeit: 3 Monate Preis je Ausgabe: 4,60 € statt 490,00 €

5 €
OTTO-Einkaufs-Gutschein

5 €
Zalando Gutschein

500 Punkte
PAYBACK Punkte

DER SPIEGEL Abos + Prämien

der spiegel logo

Der Aufstieg eines Leitmediums

Aus einem kleinen, regionalen Blatt, gegründet im Jahre 1947 in Hannover, ist mittlerweile ein weltweit vertriebenes Nachrichtenmagazin von Format geworden. Mit dem Gründer Rudolf Augstein geht gleichermaßen der Kampf um die Pressefreiheit einher. In dieser Auseinandersetzung ist es oft dazu gekommen, dass durch akribische Recherche und standfeste Konfrontation zahlreiche Affären im Land wie auch im Rest der Welt aufgedeckt worden sind. Bereits 1949 wurde der wichtigste Grundsatz des Magazins festgesetzt, der bis heute Bestand hat und den weltweiten Ruf des Magazins festigt: Es werden ausschließlich Fakten aufgezeigt, welche vor der Veröffentlichung peinlichst genau überprüft wurden. Durch Enthüllungen bezüglich der Wahl der Hauptstadt wie auch zahlreiche Reportagen in den 50er- und 60er-Jahren erlangte das Nachrichtenmagazin seine Popularität. Die Notstandsgesetze oder andere politisch brisante Themen wie die Barschel-Affäre stellten nun die weiteren Weichen für den Erfolg des Heftes.

Homepage SPIEGEL ONLINE

Entscheidend für den weltweit guten Ruf des SPIEGELS ist, dass es sich hier um das deutschlandweit auflagenstärkste Magazin handelt, das auch innerhalb Europas zu den stärksten Veröffentlichungen zählt. DER SPIEGEL ist zudem in der Öffentlichkeit als Leitmedium angesehen. Kritik am sprachlichen Stil, der Vorwurf der Demokratiegefährdung sowie der Verdacht auf antisemitische Anleihen erklangen einige Male, doch gefährdeten nicht den stetigen Erfolg des Magazins. Daher leuchtet der orangerote Rahmen mit dem aussagekräftigen Bild des Haupttitels, welches auch oft in Form einer Karikatur zu finden ist, in bekannter Tradition dem Leser entgegen und macht in gewohnter Weise auf den SPIEGEL aufmerksam. Mit themenbezogener Strukturierung kannst du dich bei der Lektüre des Nachrichtenmagazins gut orientieren und behältst immer den nötigen Überblick über die verschiedenen Artikel.

Spiegel-Leser wissen mehr

Das weit verbreitete Nachrichtenmagazin zeigt sich tendenziell eher der linken Seite zugewandt und weiß daher die relevanten und vor allem sehr heiklen Thematiken bewusst prägnant zu formulieren. Die Abhängigkeiten zwischen zwei Ländern oder bewaffnete Auseinandersetzungen in mancher Weltregion lassen den Redakteur somit weitaus intensivere Artikel schreiben – oft einen Notstand im Blick haltend. Gewohnt kritisch lässt sich der Blick auf das eigene Land wie auf das Ausland lenken. Dabei kommen Aktivitäten an der Börse, soziale Themen wie auch deutsche Unternehmen nicht zu kurz. Mit der Ergänzung aus Kino, TV und Musik sowie die neuen Erkenntnisse aus der Netzpolitik, dem Zusammenspiel aus Mensch, Natur und Technik beziehungsweise psychologischen wie medizinischen Beiträgen lassen sich die nützlichen Informationen sehr umfangreich gestalten. Durch eine solche breit gefächerte Mischung aus allen relevanten Themen des Tagesgeschehens kann der Leser seinen Wissensdrang stillen und gleichzeitig von fundierten journalistischen Beiträgen profitieren. Der SPIEGEL versorgt seine Leser mit Informationen aus den Bereichen:

  • Politik
  • Wirtschaft
  • Gesellschaft
  • Kultur
  • Wissenschaft

spiegel.de
Bezüglich des SPIEGELS kann der Leser verschiedene Sonderhefte in Anspruch nehmen, welche zu speziellen Themen einige besondere Mehrwerte beinhalten. Es stehen den Leser zusätzlich zum bewährten Printmedium zur Verfügung:

  1. die Onlinepräsenz mit aktuellen Meldungen
  2. die Reihe „SPIEGEL Wissen“, die unterschiedliche Themen mit besonderer Tiefenschärfe darstellt
  3. die mobile SPIEGEL-App für die wichtigsten Meldungen auch unterwegs

Die Sicherung der Qualitätsberichte

Wenn du regelmäßig den SPIEGEL lesen möchtest, lohnt sich für dich ein Abo. Das Abo hat den großen Vorteil, dass du dir alle Informationen mit einem Handgriff sichern und dir dabei trotzdem auch unkompliziert kündigen kannst– einfach formlos per Brief oder Fax. Doch bis es dazu kommt, genießt du die neuesten News über eine Region, Person, Firma oder Thematik der Welt, wobei jeder Artikel mit einem großen Mehrwert versehen ist und der Umweg zum Kiosk aufgrund der zuverlässigen Lieferung der einzelnen Abo Ausgaben entfällt.

von

(Bilder: Screenshots von spiegel.de)